Unsere ausgewählten Kopfkissen für Wasserbetten

Der Schulterbereich sollte im Wasserbett idealerweise nicht mit auf dem Kissen liegen (die Schulter muss einsinken können), sonder nur der Kopf. Deshalb sollte es nicht zu groß, nicht zu fest und flexibel sein. Herkömmliche 80x80cm Kissen sind auf Wasserbetten nur bedingt richtig einsetzbar, und führen häufig zu Nacken- und Rückenbeschwerden.

Damit die Wirbelsäule beim Liegen gerade bleibt, darf das Kissen außerdem nicht zu hoch sein. Ideal sind Kissen, bei denen man über die Füllmenge die Höhe individuell selbst bestimmen kann. Dafür haben wir In Unserem Sortiment das hochwertige Mediflow Wasserkissen, das genau dies ermöglicht.

Es geht aber auch ohne Wasser im Kissen: Das Premium Wasserbettkissen AQUAFLEX von Garanta, bei dem die Festigkeit optimal abgestimmt ist, um für jeden die Richtige Stüzfunktion zu gewährleisten. Dabei ist es flach genug für Rücken- und Bauchschläfer und hoch genug für Seitenschläfer. Sie können es außerdem optional mit flexibler Schaumstoff-Einlegeplatte erwerben, und somit Ihren Schlafkomfort dem jeweiligen Bedarf anpassen. Das ist dann besonders geschickt, wenn Sie z.B. auf Reisen sind!